01. October 2018

Richtfest für das Bonner Projekt „Haus der Höfe“

Im Januar 2018 feierte das Projekt „Haus der Höfe" seine Grundsteinlegung. Nun fand nach 8 Monaten Bauzeit am 28.09.2018 das Richtfest statt. Die Fertigstellung des ca. 11.500 m² großen Bürogebäudes ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Neben den bauausführenden und planenden Projektbeteiligten feierten ebenso alle künftigen Mieter des bereits vollvermieteten Gebäudes das Richtfest. Nach dem Grußwort der Bauherren richtete Philipp Schmuck, Leiter der ZECH Bau Niederlassung Bonn, sein Wort an alle Teilnehmer: „Ich freue mich, dass wir heute das Richtfest für das Haus der Höfe feiern können. Dank der Tatkraft meiner Kolleginnen und Kollegen konnten wir nach kurzer Vorlaufzeit bereits Ende Januar 2018 mit dem Bau beginnen. An dieser Stelle möchte ich mich recht herzlich bei allen Projektbeteiligten und insbesondere bei allen Handwerkern, die den Rohbaubau unfallfrei und termingerecht errichtet haben, bedanken."

Bereits im August 2015 wurde der Vertrag zur Umsetzung des Projekts „Haus der Höfe" in Bonn zwischen der ZECH Bau NL Bonn, dem ARGE Partner Züblin und dem Bauherren der JBA GmbH (ein Gemeinschaftsprojekt der STRABAG Real Estate GmbH & PARETO GmbH) geschlossen. Der Abruf der Leistung erfolgte seitens des Bauherren jedoch mehr als zwei Jahre später, also erst kurz vor Ablauf der Bindefrist im Dezember 2017. Der Vertrag beinhaltete diverse aufschiebende Bedingungen, weshalb die Umsetzung des Projekts bis zum Abruf vakant war.